dringende Servicearbeiten – Laufen oder nicht Laufen, das ist hier die Frage?

Hallo,

so lange Überschrift, kurzes Statement: „Houston we have a Problem“ – heißtes es für mich, oder so ähnlich. Und das geht so: beim Anheben kurzer Riss in der Leiste und fertig wars – Leistenbruch, danke und fertig. Na super – hilft aber eh nicht. Also auf anraten vom Arzt #1: kein Laufen ab sofort. Echtes dislike. Sh** wär doch grad die Form halbwegs gut gewesen.

Was sagt uns dann Arzt#2: „machens alles was sie vorher auch gemacht haben …“. Ja eh, also was heißt das für den Joe: YEEEES! Zum „Testen“ gleich am Freitag losgelegt: und 18km Grundlage absolviert. Konklusio: alles sitzt noch (fast) da wo es sein sollt – ok a bissl der „Innereien“ rutschen nach unten. Aber hey, was uns nicht hin macht, macht uns nur härter oder? In dem Sinne, bis zur OP noch fleissig Grundlage, dann Pause und dann gehts wieder voll dahin.

In dem Sinne, keep on running,

Joe

Please like & share:
0

One thought on “dringende Servicearbeiten – Laufen oder nicht Laufen, das ist hier die Frage?

  1. Pingback: Laufpause – ah geh, oh weh | Joe läuft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.