England Story, Sommer- und Herbstprogramm

… ja nun endlich die „langersehnte“ Englandg’schichte. Es trug sich so zu: musste doch der Joe beruflich bedingt für eine Woche nach Reading fahren – werden natürlich auch die Laufschühchen eingepackt. Trotz der Reiseumstände – die ich lieber einmal vergessen möchte – landete ich wohlbehalten nach 6 Stunden in Reading (UK). Wer im Geographieunterricht nicht aufgepasst hat – unten gibts eine Karte dazu.

 

[nokia-maps template=“nokia.blue.place“ sizes=“{‚width‘: ‚auto‘,’height‘: ‚370‘}“ href=“http://places.nlp.nokia.com/places/v1/places/loc-dmVyc2lvbj0xO3RpdGxlPVJlYWRpbmc7bGF0PTUxLjQ1MzUyO2xvbj0tMC45NjMwMTtjaXR5PVJlYWRpbmc7Y291bnRyeT1HQlI7c3RhdGU9RW5nbGFuZDtjb3VudHk9QmVya3NoaXJlO2NhdGVnb3J5SWQ9Y2l0eS10b3duLXZpbGxhZ2U;context=Zmxvdy1pZD0xMWU1MjFjZC1iZGRlLTU3ZmMtYTUyNy05YTAwNDJlYTY0OTFfMTM3NjYwMzE0NTMxM18wXzI3NTEmYmJveD0tMS4yNDU3MiUyQzUxLjMzMzIxJTJDLTAuNzcwNDclMkM1MS41NTkxMSZyYW5rPTA“ zoomLevel=“9″ tileType=“map“ title=“Reading (UK)“]

So nun weiter im Text: also war ich doch wieder in UK gelandet -und ich darf ehrlich sagen. Unsere Kollegen von der Insel werde ich dennoch so schnell nicht verstehen – von den sagenhaft praktischen 2 Wasserhähnen auf jedem Waschbecken bis zu den „absolut luftdicht“ schlie0enden Fenstern gibts eine Menge Dinge die mich immer wieder irritieren. Ein paar Stilblüten findet ihr in der angehängten Photocollection.

Dennoch bin ich an der Themse recht schön laufen gegangen – hatte doch das englische Wetter mit mir zumindest ein paar Mal ein einsehen. Die Themse, wenige km vor London ist insgesamt echt kleines Flüßchen (darf ich so keck fomulieren?), das sich behäbig durch die Landschaft schwingt. Zudem gibts entlang des Flusses ein paar km netter Laufstrecken, die flach und sehr nett zum Laufen sind – mit Überdachung eine glatte römische Eins für Grundlagenausdauer, aber so halt grad eine 2 *gg*).

So und nach dem großen Lästern gehts auch schon in die etwas ernsteren Dinge: Sommer und Herbstprogramm 2013. OK ich muss gleich vorweg sagen, evenuell etwas unüberlegt hab ich mich für mein Programm entschieden – egal, die Startgelder sind bereits überwiesen – also gibts kein Zurück mehr. und jetzt aufpassen was es alles gibt:

  • Kärnten Läuft HM 2013: na mal schaun ob das was wird – bei den vorausgesagten Temperaturen
  • Wörthersee Trail Maniak 30km: als eigentliches Saisonhighlight – mal schaun wie  sehr mir die Puste ausgehen wird 🙂 ich sag nur Halbzeit bei Bergwertung Pyramidenkogel *gg*
  • Gardasee Marathon 2013: knapp 3 Wochen nach dem Wörthersee Trail *omg*. Aufgrund neuer Strecke und -naja sagen wirs einmal ganz vorsichtig – familiärer Präferenzen *gg* („riiiieeesige Giraffe“ *gggggg*) planen wir einen Abstecher zum Gardasee.  Bin mal gespannt wie schnell sich mein Körper wieder regeneriert….

So und das wars auch schon wieder … solong lg

Joe

 

Please like & share:
0

2 thoughts on “England Story, Sommer- und Herbstprogramm

  1. Ja, so sind sie die Briten. Auf der Insel ist das Leben halt anders 😉

    Mein lieber, ein sehr ambitioniertes Herbstprogramm! Respekt!
    Kurzfristig einmal für den kommenden Sonntag alles Gute, dem ich nur als Zuseher und Anfeuerer beiwohnen werde. Ich drück dir fest die Daumen und werde dich ein paarhundert Meter vor dem Ziel noch kräftig anfeuern. Falls du nicht zu schnell an mir vorbeihuschst!

  2. Hallo Reinhard,

    ja immer wieder lustig bei den Briten – aber ein bisschen Spass verstehen die auch 🙂

    vielen Dank für die Glückwünsche – mal schaun wie es gehen wird. Kärnten Läuft war eher eine „Kurzschlusshandlung“ weil ich vor dem Wörthersee Trail noch eine Formüberprüfung brauchte…

    Bin auch gespannt ob ich dich in den Reihen der Zuschauer erspähe – ich freue mich auf jeden Fall über die Anfeuerungsrufe (p.s. ich bin leicht am joe-laeuft.at T-Shirt zu erkennen!). Zielzeit: sub 1:30 (1:28 wär super!)

    lg Joe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.