L’Aquila oder was?

Hallo,

nach einer gefühlten Ewigkeit wieder etwas auf dem Kanal – ja ich weiss, hat etwas länger gedauert. Ist ja nicht so einfach, mit so viel Arbeit, einer zT fehlenden Motivation, Zeit zum Laufen, und dann och Zeit zum Bloggen zu finden. War also eher knapp im Moment. Zudem, wärs auch nicht schlecht, vor dem „übers Laufen schreiben“ auch tatsächlich den einen oder andern Kilometer gelaufen zu sein.
Um der eher laschen Motivation etwas auf die Sprünge zu helfen, hab ich mich jetzt – eher weniger rational – für den Gerlitzen Berglauf (1000m Höhenunterschied auf 11km am 10.9., den Draustadtlauf Halbmarathon am 23.9. , sowie – tataaaa- für den Palmanova HM entschieden. Damit kommt die Motivation von alleine – hoffentlich.

Doch nun zum Thema: L’Aquila. Staccato: Schöne historischer mittelalterlicher Stadtkern (mit Mauer rundherum – da könnte sich so eine Stadt im östlichsten Osten Österreichs so eine bis zwei Scheiben abschneiden [Kenner wissen Bescheid – aja viele Grüße nach Hainburg/D.!]); Erdbeben 2009 – Ergebnis „O du lieber Augustin, alles ist hin …“; Seitdem: der Hotspot der italienischen Bauindustrie (sorry für den Sarkasmus). Achja: Wunderschöne Berge (Abruzzen), mit einer Höhe von bis zu 3000 m – RESPEKT(!).

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
L'Aquila

Karte wird geladen - bitte warten...

L\'Aquila 42.352962, 13.396454

Warum ich da bin lässt sich einfach erklären: Konferenzen bringt der Beruf leider mit sich – so blöd das manchmal zeitlich liegt. Zudem, wennst ein Papier bei DER Konferenz akzeptiert bekommst, musst hinfahren. Egal, somit bin ich nun einmal in L’Aquila und hab – naturalmente – auch die Laufschuh eingepackt. Und gleich nach der Ankunft und Kartenstudium, hab ich einmal die Gegend Richtung Norden – auf die „Hügel“ unsicher gemacht. Vorbei am Nonnenkloster, einer Kapelle, dann zur Kirche im Wald Madonne Fore und noch weiter rauf bis zur Ortschaft Collebrincioni.

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
L'Aquila Madonna Fore

Karte wird geladen - bitte warten...

L\'Aquila Madonna Fore 42.385050, 13.398407

Schöner Traillauf – schon ein wenig Richtung nächsten Sonntag schielend. Tempo war solala, aber eh ganz OK. Jetzt noch ein paar Bilderlein und dann gn8. Den Track auf Garmin Connect gibts dann, wenn ich wieder ein USB-Kabel hab. An der Stelle möcht ich mich auch ganz herzlich bei Laufsport Münzer bedanken – haben mir doch schnell zu einer Ladung meiner Garmin Uhr verholfen, bis mein neues USB Kabel eingelangt ist. Nicht selbstverständlich!

lg Joe

 

Please like & share:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.